Schnittstellen

Entwicklern stellt Magento eine vielseitig nutzbare Schnittstelle (API) zur Verfügung, um eine bestehende Basisinstallation um zusätzliche Funktionen zu erweitern oder einen Datenaustausch mit externen Anwendungen zu ermöglichen.

Das dabei zum Einsatz kommende SOAP-Protokoll gewährleistet eine sichere Datenübertragung  und garantiert auch bei der Übermittlung sensibler Kundendaten deren optimalen Schutz. Damit kann der Datenbestand Ihres Onlineshops auf sicherem Wege beispielsweise an ein Warenwirtschaftssystem angebunden werden. Alternativ lassen sich auch gezielt bestimmte Datenbereiche in eine externe Fakturierungssoftware auslagern.

Die Import-/Exportfunktion von Magento bietet Anwendern die Möglichkeit, beliebige Datensätze automatisiert ein- und auszulesen. Mit Hilfe des Profil-Assistenten lassen sich hierzu individuelle Filterregeln erstellen, welche den für den Austausch benötigten Datenumfang festlegen. Unterstützt werden die Datenformate Microsoft Excel XML sowie CSV. Beide Formate ermöglichen einen sehr flexiblen Datenaustausch und werden von zahlreichen Anwendungen standardmäßig unterstützt.

Für Betreiber eines bereits produktiv genutzten Onlineshops kann der hohe Funktionsumfang von Magento ein möglicher Grund für eine geplante Systemumstellung sein. Idealerweise sollen in diesem Schritt die bereits bestehenden Artikel- sowie Kundendaten der bisherigen Shoplösung übernommen werden.

Die Integration großer Datenmengen in Magento kann dabei ebenfalls auf der Basis der Import-/Exportfunktion erfolgen. Zwar ist ein Datenabgleich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vollautomatisch möglich, es existieren jedoch bereits zahlreiche Erweiterungen, die beispielsweise den Datenimport aus Shopsystemen wie osCommerce, xt:Commerce oder VirtueMart stark vereinfachen.